Wer steht hinter dieser Webseite?

Das AWO Otto-Jeschkeit Altenzentrum ist eine Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Rhein-Oberberg e.V.

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass am 1.Mai im Otto-Jeschkeit Altenzentrum die Maifeier stattfindet.

Dazu wird am 30. April mit den Bewohnern der Maibaum geschmückt und mit einer Maibowle im Innenhof feierlich aufgestellt.

Die Maifeier wird dann mit Live-Musik und Tanz im Saal und um den Maibaum herum gefeiert. Dazu gehört natürlich auch die Wahl des Maikönigpaares.

Um die Bewohnerinnen und Bewohner zur Teilnahme zu ermutigen, erzählte Sabine Fleischer, dass es für die Königin ein sehr schönes Blumenbouquet und für den König ein paar Flaschen bestes Bier zur Rettung des kommenden Wochenendes gäbe. Aber das sollte es noch nicht gewesen sein, sie versprach das neue Königspaar binnen des gesamten Jahres bei jeder Begegnung mit den Worten: „Guten Tag, königliche Hoheit“ zu begrüßen. Das spornte enorm zur Teilnahme an und im Nu waren die Eimer mit Teilnahmezetteln gefüllt.

Ausgelost wurde Frau Liselotte Paffrath, als Feriengast in unserem Haus. Feierlich wurde ihr das Krönchen ins Haar gesteckt und der Blumenstrauß überreicht. Dann durfte sie ihren König selbst ziehen. Von einem kräftigen Tusch angekündigt, wurde Herr Ernst Hidding als neuer Maikönig geehrt. Als ihm dann die Holzkiste mit den Bierflaschen als Preis überreicht wurde, legte sich ein breites Grinsen auf sein Gesicht.

Maikönigspaar Fr. Paffrath Hr. Hidding low

Hr. Hidding mit Bierkiste low

Das frisch gebackene Königspaar wurde zur flotten Musik vom DUO M&S (Michael und Stefan) dann noch tüchtig gefeiert.

Fotos: Katharina Schütz



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok