Wer steht hinter dieser Webseite?

Das AWO Otto-Jeschkeit Altenzentrum ist eine Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Rhein-Oberberg e.V.

Geänderte Besuchsregelung im AWO Otto-Jeschkeit-Altenzentrum Engelskirchen ab 23.11.2021 zum geänderten Infektionsschutzgesetz

Sehr geehrte Damen und Herren, 
nach Informationen des Landes NRW möchten wir Sie über die aktuell gültigen Besuchsregelungen informieren.

Besucherinnen und Besucher dürfen die Einrichtung nur betreten, wenn sie gesund sind und sich in eine Besucherliste eintragen, sowie Angaben zu Symptomen, Kontakten zu Covid-19 Erkrankten und ihrem Impfstatus bzw. Genesenenstatus angeben.

Ab sofort muss ein negatives Testergebnis, welches nicht älter als 24 Stunden ist, vorliegen; unabhängig vom Impfstatus. Durchgeführte Selbsttestungen sind nicht zugelassen.

Sie haben die Möglichkeit, sich dienstags und donnerstags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr und ebenfalls samstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in unserer Einrichtung testen zu lassen. Darüber hinaus müssen wir Sie bitten, ein anerkanntes Testzentrum aufzusuchen, welches berechtigt ist, das zu zertifizieren.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 6 Jahren und schulpflichtige Kinder, da hier davon auszugehen ist, dass diese in der Schule getestet werden. Ausnahme sind die Schulferien, dann gelten die gleichen Regelungen wie für alle Besucher*innen, ggf. ist der Schülerausweis als Nachweis vorzulegen.

Die entsprechenden Zertifikate sind bei jedem Besuch vorzulegen. Besuche sind täglich ab 8:00 Uhr möglich. Die Besuchsdauer ist zeitlich nicht begrenzt.

Bitte planen Sie Ihre Testzeiträume entsprechend ein.
Bei Fragen informieren Sie sich bitte unter Tel.: 02263/9623-0.

Verhaltensregeln und Grundsätzliches sind zu beachten:

  • Die Einrichtung darf bei Besuchsantritt nur über den Haupteingang betreten werden! Kein Zutritt über den gesamten sonstigen Außenbereich, da ein Screening und Vorlage der entsprechenden Zertifikate von allen Besucherinnen/Besuchern erforderlich ist.
  • Es besteht FFP2 Maskenpflicht, Händedesinfektion bei Betreten und Verlassen der Einrichtung
  • Für vollständig geimpfte und genesene Besucherinnen/Besucher entfällt im direkten Kontakt mit ihren Angehörigen im Zimmer die Maskenpflicht
  • Kindern unter 6 Jahren müssen ständig beaufsichtigt werden und den erforderlichen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Besuche mit Kindern können auch wieder auf den Bewohnerzimmern stattfinden
  • das gesamte Gelände darf nur mit Mund-Nasenschutz betreten werden
  • die Abstandsregelung von 1,5 Metern zu anderen Bewohnern ist zwingend einzuhalten!

Wir wünschen Ihnen angenehme Besuchstage.

Sollte es nach der Ministerpräsidentenkonferenz zu Änderungen kommen, setzen wir Sie möglichst umgehend in Kenntnis.

Bitte setzen Sie alle weiteren Angehörigen von dieser Nachricht ebenfalls in Kenntnis. Diese Informationen finden Sie auch auf facebook.com/awo.ottojeschkeit.altenzentrum

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu können.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Deckers 
Einrichtungsleitung



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.